Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung » OK
Medieninformation  SATTLER

20. Juli 2018

STARKE VISUELLE PRÄSENZ

Gioco, die Pendelleuchte von SATTLER, wurde mit dem Red Dot Design Award 2018 ausgezeichnet. Die Juroren lobten unter anderem die starke visuelle Präsenz.


Hi-Res   /   Lo-Res

Minimalistisch im Design und vielseitig planbar, das ist die von Theophil Eichler und Ulrich Sattler entwickelte LED-Pendelleuchte, die nun mit dem Prädikat „Winner“ des Red Dot Design Awards 2018 ausgezeichnet wurde. Wahlweise lässt sich die direkt oder indirekt abstrahlende Gioco mit einem Acoustic Set ausstatten, so dass auch eine harmonische, integrale Licht-Akustik-Lösung angeboten werden kann.

Leuchtenkomposition auf Basis des Goldenen Schnitts
>


Die Juroren überzeugte die hohe Detailqualität und ästhetische Wirkung der filigranen Leuchte. „Die formal und funktional bis ins Detail durchdachte Pendelleuchtenserie zeichnet sich durch eine starke visuelle Präsenz aus“, lautet das Urteil der 39 Designexperten, die insgesamt 6.300 Entwürfe aus 59 Ländern begutachtet haben. Für die Designer war außerdem der Aspekt der Harmonie entscheidend. Sie entwickelten fünf Varianten der Gioco, die auf der Geometrie des Goldenen Schnitts basieren. Die Gleichheit der Proportionen lässt alle Varianten vollkommen stimmig wirken. „Die konsequente Umsetzung dieses Prinzips ermöglicht bei der Gioco ein beliebiges Kombinieren der Komponenten. Ob unterschiedliche Größen, quadratische oder rechteckige Formen, die entstehende Leuchtenkomposition ergibt immer ein harmonisches Gesamtgefüge“, erläutern Theophil Eichler und Ulrich Sattler.

Die Gioco ist erhältlich in Aluminium gebürstet und eloxiert in verschiedenen Farbnuancen, beispielsweise in einem warmen Champagnergold und einem zeitlos, eleganten Silber. Sie wird sowohl einzeln, beispielsweise über einem Arbeits- oder Konferenztisch, eingesetzt, als auch in der Kombination mehrerer quadratischer oder rechteckiger Varianten, die in unterschiedlichen Höhen abgependelt werden können. Durch die dezenten stromführenden Abhängungen kann sich die Wirkung der Leuchte frei entfalten. In der Gruppe ist die räumliche Präsenz der filigranen Leuchte nochmals deutlich intensiver.

Vom Kreis zum Quadrat – Gioco erweitert den Formenkanon von SATTLER
>


Innerhalb des Leuchtenprogramms von SATTLER, das sich bisher durch vielfältige Varianten der Kreisform auszeichnet, ist die Gioco-Leuchtenserie eine Besonderheit. Erstmals hat Ulrich Sattler bei diesem Entwurf mit dem Designer Theophil Eichler zusammengearbeitet. Theophil Eichler ist ausgebildeter Schreinermeister, Raum- und Objektdesigner und überträgt seinen Anspruch an Perfektion und Präzision auch auf das Produktdesign. Mit Ulrich Sattler hat ihn auf Anhieb die Idee verbunden, nun auch einmal eine quadratische Lösung zu entwickeln und im Entwurf den Systemgedanken zugrunde zu legen. „Wir waren uns einig, dass wir aus dem Grundkonzept möglichst viel herausholen wollten“, so Theophil Eichler.

Erstmals präsentiert wurde die Gioco auf der Light + Building im Frühjahr 2018. Sie ist bereits auf dem Markt verfügbar. Aktuell wird die Pendelleuchte in erste, darunter auch internationale Architekturprojekte, eingeplant. Bis zum 5. August ist die Gioco unter dem Titel „Design on Stage“ im Red Dot Design Museum in der Zeche Zollverein, Essen, ausgestellt.

Über SATTLER
>>

SATTLER wird von Ulrich und seinem Sohn Sven Sattler in zweiter und dritter Generation geführt und ist ein in Göppingen ansässiges Familienunternehmen. International wird SATTLER als Leuchtenmanufaktur geschätzt, die von der Konstruktion bis zur Produktion skulpturale Leuchten mit einer sehr hohen Detailqualität anbietet. So sind SATTLER Leuchten begehrte Ausstattungsobjekte für Foyers, Shops und Malls, repräsentative Wohnhäuser und Chefetagen in aller Welt. „Die wahre Größe unserer Produkte liegt im Detail“, so lautet das Credo der Firmeninhaber und fasst die Qualitäts- und Designstandards des Unternehmens prägnant zusammen. Für seine wegweisenden Produkte hat SATTLER zahlreiche Design- und Innovationspreise wie den iF-Design Award, den Red Dot Design Award und den Focus Open Gold gewonnen, die jüngste Prämierung im Jahr 2019 ist der German Design Award. Im Januar 2015 hat SATTLER ein neues Firmengebäude bezogen, das von dem Stuttgarter Architekturbüro Rolf Loew entworfen und von Raiserlopes ausgestattet wurde.

   

Kontaktdaten

Sattler GmbH
Lydia Lange
Wilhelm-Zwick-Str.6
73035 Göppingen
GERMANY
Tel.: +49 (0) 7161 920 193-17
Fax: +49 (0) 7161 920 193-40
E-Mail: l.lange@sattler-lighting.com
www.sattler-lighting.com

   

Ansprechpartner für Journalisten

Andrea Rayhrer PR in Kooperation mit bering*kopal, Büro für Kommunikation
Andrea Rayhrer, Heike Bering
Alexanderstr. 126; 70180 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 6200 78 38 oder
+49 (0) 711 7451 759-15
info@ar-pr.de oder
heike.bering@bering-kopal.de

   

Social Media

Facebook
Instagram
Linkedin