Zwo Offc Semibold
Zwo Offc Light
Arial
Arial
Arial
Arial
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung » OK
Medieninformation  wahl / unverwechselbad / livinghouse

24. März 2011

Day Spa – die Wellnessinsel im Garten
Abschalten und wohlfühlen in direktem Kontakt zur Natur


Hi-Res   /   Lo-Res

Den Körper verwöhnen, den Geist beleben Der stetig wachsende Wunsch nach Natur, Garten- und Landleben, nach gesunder Ernährung und Entspannung wird heute mit Stil, Harmonie und individuellem Komfort kombiniert. Das neue Outdoor-Gartenbad von Livinghouse ist die perfekte Symbiose aus Naturerlebnis, Körperreinigung und Day Spa – und erfüllt gleichzeitig den Trend zu einem wachsenden Platzbedürfnis. Es bietet auf 48 qm einen bislang unbekannten, architektonisch anspruchsvollen Rahmen für den täglichen Aufenthalt im Bad, der durch den freien Blick auf natürliches Gartengrün und bunte Blütenpracht geprägt ist. Unabhängig von der Jahreszeit lädt es ein zu Wellness und Entspannung pur: Das einzigartige Ambiente regt dazu an, zeitgleich den Körper, den Geist und die Seele zu reinigen und den Alltagsstress einfach abfallen zu lassen.

Vielfältig einsetzbar
>

Ein großer Garten mit viel ungenutzter Fläche? Eine Wellnessoase dieser Größenordnung ist im Haus zumeist nur schwer realisierbar. Im Garten jedoch liegt oft eine Platzreserve, die durch das Gartenbad sinnvoll genutzt und mit Leben gefüllt werden kann. So lässt sich der Garten nicht nur täglich als Entspannungsoase erfahren, sondern er wird zum Blickfang und erfährt eine Aufwertung in bislang ungekannter Dimension. Die Wellnessinsel bringt Entspannung und Wohlfühlambiente jedoch nicht nur in die großzügigen Gartenanlagen privat genutzter Villen oder Architektenhäuser. „Sie kann, muss aber nicht frei stehen“, sagt Matthias Freimuth, Innenarchitekt bei Wahl GmbH/Livinghouse. „Eine große Terrasse, ein Vorbau oder Wintergarten sind weitere denkbare Standorte.“ Auf den privaten Nutzungsbereich ist das Gartenbad ebenfalls nicht beschränkt. Es wertet den Spa-Bereich moderner Hotelanlagen ebenso auf wie den Entspannungsbereich im Fitnessstudio. Auch Firmen, die vermehrt auf Fitness und Gesundheit ihrer Mitarbeiter setzen, werden die neue Art von Wohlfühloase sehr schätzen. Von Stress befreit und mit belebtem Geist bewirkt selbst ein kurzer Gartenbad-Aufenthalt in der Mittagspause eine enorme Steigerung von Kreativität und Leistungsfähigkeit.

Relaxoase mit Wohlfühlcharakter
>

Zum Wellnesstempel wird das Gartenbad durch Einrichtungselemente, die dem Konzept des natürlichen Purismus folgen. Entspannend und anregend lässt es sich schwelgen – auf Wunsch sogar zu Zweit: Mit Blick ins Grüne und einem Glas Champagner in der Hand versprechen dies die beiden freistehenden Badewannen aus der Designserie Axor Urquiola von Hansgrohe. Sie bilden das Zentrum des Wellnessbereichs. Waschtisch und Waschschüssel stammen ebenfalls aus der Axor-Serie der Designerin Patricia Urquiola. Das abgerundete Spiegelelement mit dezent verstecktem Stauraum ist eine Eigenmarke. Nahezu unsichtbar bleibt die formschöne Regendusche im abgetrennten Duschbereich. Ohne jegliche Stufen, Absätze und Kanten bietet sie ausreichend Privatsphäre, um die Sinne ungestört schweifen zu lassen. Gleichzeitig integriert sie sich perfekt ins anspruchsvolle Badambiente.

Stimmungsprägende Lichtszenerien
>

„Das Zusammenspiel von Architektur, Beleuchtung und Ausstattung ist entscheidend für die perfekte Gesamtinszenierung des Bads als Wohlfühloase, die unterschiedliche Stimmungen zu erzeugen vermag“, erklärt Matthias Freimuth. „Wir unterstützen das sinnlich-emotionale Badeerlebnis in unserem Day Spa-Konzept mit gezielt eingesetzten indirekten Lichtquellen und dimmbaren Beleuchtungssituationen.“ Raumintegriertes Licht ist ein stilprägendes Element, das sich in allen Bereichen der Livinghouse-Relaxoase findet und Behaglichkeit schafft. Das Empfinden angenehmer, behaglicher Wärme und entspannender Geborgenheit wird durch einen „offenen“ Kamin mit lodernden Flammen um stimmungsvolle Momente erweitert. Neben dem Flammenspiel sorgt der über einen Gaseinsatz hinter Glas betriebene Stimmungsmacher für wohlige Wärme. Das damit kontrastierende Wechsellicht der integrierten und individuell gestalteten Sauna schafft wiederum eine unterschiedliche Stimmung, es wirkt beruhigend und gleichzeitig anregend. Das Abschalten vom Alltag wird dank dieser (ent-)spannenden Lichtinszenierungen zum täglich wiederholten Kinderspiel. Zu besichtigen ist das Day-Spa-Konzept „Gartenbad“ im Außenbereich des Stuttgarter Showrooms von Sanitär Wahl und Livinghouse. Dafür ist das Livinghouse-Outdoorareal von den Gartengestaltungs-Spezialisten der Otto Arnold GmbH aus Leinfelden-Echterdingen komplett neu gestaltet worden. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr (samstags bis 16 Uhr) geöffnet und ist in der Nähe des Stuttgarter Westbahnhofs unter folgender Adresse gut erreichbar: Wahl GmbH / Livinghouse Unter dem Birkenkopf 16 70197 Stuttgart (West) Telefon: 0711 6 56 79 0-00

Über wahl / unverwechselbad / livinghouse
>>

Der Sanitärgroßhändler Wahl wurde 1977 in Stuttgart gegründet und feierte 2017 sein 40jähriges Firmenjubiläum. 2002 rief das Unternehmen die hauseigene Planungsfirma wahl livinghouse ins Leben. Livinghouse plant nicht nur Bäder, sondern auch ganze Häuser samt Außenanlagen. Mit seinen herausragenden Innenarchitekten und den beiden Showrooms in Stuttgart und Böblingen zählt Wahl heute zu den innovativsten Badgestaltern Deutschlands. Wahl betreut private und gewerbliche Projekte im In- und Ausland und kooperiert dabei eng mit Fachhandwerkern und Premium-Herstellern. Auf Wunsch begleitet das Unternehmen sämtliche Projektphasen bei Neubauten, Umbauten und Renovierungen: von der Beratung, über Planung, Gestaltung, Durchführung, Koordination und Überwachung bis hin zur Abnahme aller Gewerke. Das garantiert einen verlässlichen Ansprechpartner und sämtliche Leistungen aus einer Hand.

Mehr unter: www.wahl-gmbh.com