Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung » OK
Medieninformation  SATTLER

13. Oktober 2016

„FOCUS OPEN GOLD“ FÜR MODULARES LICHTSYSTEM

Raffiniert und einfach zugleich – Lichtsystem Avveni von SATTLER gewinnt höchste Auszeichnung des Focus Open 2016


Hi-Res   /   Lo-Res

Gold ist die höchste Auszeichnung innerhalb des Internationalen Designpreises FOCUS OPEN und wurde am 7. Oktober nur 7 Mal vergeben, einmal davon an das Göppinger Unternehmen SATTLER für das modulare LED-Lichtsystem Avveni. Der vom Design Center Stuttgart ausgelobte Internationale Designpreis des Landes Baden-Württemberg gilt als Non-Profit-Preis und genießt dementsprechend ein hohes Renommee. SATTLER erhielt Gold für „Klares Design, hohe Flexibilität und eine raffinierte und dennoch einfache Gelenklösung“. Laut Jury setzte sich die Leuchtenfamilie damit von anderen Lösungen im Markt ab.

Das modulare Lichtsystem aus dem Hause SATTLER kann als Einbau-Downlight, Decken-, Steh-, Tisch- und Pendelleuchte eingesetzt werden, zudem lassen sich mit der Avveni komplexe Raumstrukturen ausbilden. Ausschlaggebend für die Premiumauszeichnung in der Kategorie Beleuchtung war zum einen die „klare, durchaus auch skulpturale Designsprache“, zum anderen die „raffinierte und dennoch einfache Gelenklösung“. Auch die Modularität hat SATTLER das Gold gebracht: „Das modular ausgelegte Design bietet die Option für weitere Derivate bei identisch-klarer, durchaus aber skulpturaler Designsprache“, so die Jury.

Ulrich Sattler hat die Avveni in Zusammenarbeit mit dem Designbüro code2design, Michael Schmidt, entwickelt. Dass es gelungen ist, einen Entwurf zu realisieren, der sich laut Jury „von anderen Lösungen im Markt abhebt“, ist umso bemerkenswerter, da es immer schwieriger wird, im Produkt- beziehungsweise Leuchtendesign eine Innovation zu schaffen.

Mit der Spielmöglichkeit von der Einzelleuchte bis hin zu einer weit verzweigten Struktur, die zudem einen Spot in einem flachen Leuchtenkopf integriert, ist SATTLER jedoch etwas Neues gelungen. Auf der diesjährigen Light+Building wurde das System Avveni zum ersten Mal vorgestellt und versetzte Planer und Architekten in Erstaunen: „Wir haben den ‚Wow’-Effekt auf dem Messestand beobachtet und mit dem raumbildenden Lichtsystem, das sich individuell ausgestalten lässt, einen Nerv getroffen“, so Ulrich Sattler zu den ersten Reaktionen auf die Avveni, die nun mit dem Prädikat „Gold“ eine wertvolle Bestätigung durch eine unabhängige Expertenrunde erfahren hat.

Das Avveni Lichtsystem ist seit September diesen Jahres lieferbar.

Über SATTLER
>>

SATTLER wird von Ulrich und seinem Sohn Sven Sattler in zweiter und dritter Generation geführt und ist ein in Göppingen ansässiges Familienunternehmen. International wird SATTLER als Leuchtenmanufaktur geschätzt, die von der Konstruktion bis zur Produktion skulpturale Leuchten mit einer sehr hohen Detailqualität anbietet. So sind SATTLER Leuchten begehrte Ausstattungsobjekte für Foyers, Shops und Malls, repräsentative Wohnhäuser und Chefetagen in aller Welt. „Die wahre Größe unserer Produkte liegt im Detail“, so lautet das Credo der Firmeninhaber und fasst die Qualitäts- und Designstandards des Unternehmens prägnant zusammen. Für seine wegweisenden Produkte hat SATTLER zahlreiche Design- und Innovationspreise wie den iF-Design Award, den Red Dot Design Award und den Focus Open Gold gewonnen, die jüngste Prämierung im Jahr 2019 ist der German Design Award. Im Januar 2015 hat SATTLER ein neues Firmengebäude bezogen, das von dem Stuttgarter Architekturbüro Rolf Loew entworfen und von Raiserlopes ausgestattet wurde.

   

Kontaktdaten

Sattler GmbH
Lydia Lange
Wilhelm-Zwick-Str.6
73035 Göppingen
GERMANY
Tel.: +49 (0) 7161 920 193-17
Fax: +49 (0) 7161 920 193-40
E-Mail: l.lange@sattler-lighting.com
www.sattler-lighting.com

   

Ansprechpartner für Journalisten

Andrea Rayhrer PR in Kooperation mit bering*kopal, Büro für Kommunikation
Andrea Rayhrer, Heike Bering
Alexanderstr. 126; 70180 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 6200 78 38 oder +49 (0) 711 7451 759-15
info@ar-pr.de oder heike.bering@bering-kopal.de

   

Social Media

Facebook
Instagram
Linkedin