Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung » OK
20. Februar 2019 Neuheiten Nimbus Group

20. Februar 2019

BRILLANZ UND INTENSITÄT 

Die neue Generation der Modul Q Leuchten von Nimbus bietet warmes, gerichtetes Licht mit exzellenter Lichtqualität. 


Hi-Res   /   Lo-Res

Q ONE ist ein blendfreier Wandstrahler mit Bartenbach Reflektortechnik, bestehend aus eloxiertem Aluminium in Schwarz oder Weiß. Charakteristisch ist die elegante Leuchtenuntersicht mit weichen, fließenden Formen und Flächen. Diese tragen dazu bei, die Entblendung optimal und harmonisch zu gestalten. Foto: Nimbus
Maße Q One: 128 x 128 x 26 cm.Kompakt und elegant: Q ONE ist ein blendfreier Wandstrahler mit Bartenbach Reflektortechnik in Schwarz oder Weiß. Das Lichtbild ist äußerst präzise und die Lichtqualität exzellent. Foto: Nimbus
Maße Q One: 128 x 128 x 26 cm.Q FOUR ist ein neues Mitglied der Modul Q-Leuchtenfamilie von Nimbus. Das fokussierte Licht ermöglicht es, definierte Lichtzonen zu realisieren und Flächen beziehungsweise Räume zu akzentuieren.
Foto: Nimbus
Maße Q Four 128 x 128 x 36 cmLicht aus dem Off – so charakterisiert Nimbus die spezielle Lichtwirkung von Q One. Der minimalistische Leuchtenkörper tritt visuell zurück und erzeugt eine gleichmäßig illuminierte Wandfläche. Foto: DesignRaumUm – wie in dieser Ansicht – großformatige Gemälde in Szene zu setzen, ist der blendfreie Wandstrahler Q One optimal. Wahlweise in Schwarz oder Weiß, tritt der kompakte und im Design minimalistische Leuchtenkörper vollkommen zurück. Foto: DesignRaumEine hochwertige, durchgängige Beleuchtung mit gerichtetem Licht und punktgenauem Akzentlicht. Q Four beleuchtet die Arbeitsplatte in einer offenen Küche, der Spot Q Four TT akzentuiert die Wand. Küchen und Wohnraum fließen ineinander, so dass idealerweise auch die Beleuchtung durchgängig geplant wird. Foto: DesignRaumDas neue Q-MODULAR Aufbaugehäuse. Im Zuge der integralen Designentwicklung hat Nimbus für die bekannten Module ein Aufbaugehäuse gestaltet, das für die Cubic und das Modul Q 36 eingesetzt wird.
Foto: NimbusDas neue Q-MODULAR Aufbaugehäuse. Im Zuge der integralen Designentwicklung hat Nimbus für die bekannten Module ein Aufbaugehäuse gestaltet, das für die Cubic und das Modul Q 36 eingesetzt wird.
Foto: NimbusDer für Nimbus typische, gestalterische Minimalismus zeichnet die neuen Q FOUR Leuchten aus, die visuell mit dem umgebenden Interieur verschmelzen und im zeitlos-eleganten Schwarz oder Weiß gehalten sind. Foto: Nimbus
Maße Q Four 128 x 128 x 36 cmErweitert den „Lichtbaukasten“ von Nimbus: der neue Spot Q FOUR TT. Ausgestattet mit Bartenbach-Linsen bietet der Spot eine exzellente Lichtqualität und ist blendfrei. Foto: Nimbus
Maße Q Four TT 128 x 128 x 40 (+10) cmIn der Ausführung in Weiß tritt der Spot Q FOUR TT optisch zurück, das Licht strahlt blendfrei und in hoher Lichtqualität „aus dem Off“. Foto: Nimbus
Maße Q Four TT 128 x 128 x 40 (+10) cm

Eine exzellente Lichtqualität, ein präzises Lichtbild und eine Lichtquelle, die nahezu unsichtbar ist, bieten die neuen Deckenstrahler und Wallwasher Modul Q One, Q Four und Q Four TT. Nimbus hat die edel-minimalistischen Leuchtenmodule, die in Mattschwarz oder Mattweiß erhältlich sind, neu auf dem Markt eingeführt. Die Neuheiten lassen sich durchgängig im wohnlichen Umfeld einsetzen, ebenso in Galerien, Shops, Restaurants und Büros. Ein besonderer Fokus liegt auf der optimierten Entblendung und einem präzisen, fokussierten Lichtaustritt. 

Mit Q ONE, Q FOUR und Q FOUR TT präsentiert Nimbus die neue Generation der Deckenleuchten-Familie Modul Q mit einem Wallwasher. Das fokussierte Licht ermöglicht es, definierte Lichtzonen zu realisieren und Flächen beziehungsweise Räume zu akzentuieren. Die Modul Q-Familie findet ihren Einsatz in Wohnbereichen bis hin zur Küche, in Galerien, Praxen und in der Gastronomie. Die kompakten Module sind aus Aluminium gefertigt, in elegantem Mattschwarz oder Mattweiß erhältlich und integrieren qualitätvolle Linsen mit einer oder vier Hochleistungs-LEDs. 

DAS REINE LICHT
>

Anders als die bewährten und bei Planern beliebten Nimbus Q-Module, die nach wie vor zur Allgemeinbeleuchtung eingesetzt werden, geben Modul Q One und Q Four sowie Q Four TT ein punktgenaues Akzentlicht in einem präzisen Abstrahlwinkel von 40° oder 80°. „Die Neuheiten vervollständigen unseren Baukasten für Lichtgestalter“, so Nimbus-Geschäftsführer Dietrich F. Brennenstuhl. Als Lichtquelle treten sie vollständig zurück und verschmelzen mit der Wand oder der Decke. Ihre eigentliche Lichtleistung entfaltet sich auf der Beleuchtungsebene – auf Tischen, Arbeitsflächen, Tresen und Objekten.

„Das austretende Licht hat eine außerordentliche Brillanz. Man ist überrascht von der Intensität und Kraft, mit der es auf Flächen und Gegenstände trifft – und gleichzeitig überzeugt einen die Wärme und Wohnlichkeit“, charakterisiert Dietrich F. Brennenstuhl die hochwertige Lichtwirkung der Neuentwicklungen von Nimbus.

Über Nimbus Group
>>

Eine Architekturmarke, ein kreativer Kopf an der Spitze und innovative Produkte zur Gestaltung von Wohn- und Arbeitswelten – dafür steht Nimbus. Im Februar 2019 wurde das Unternehmen zu hundert Prozent von Häfele übernommen. Nimbus-Gründer Dietrich F. Brennenstuhl bleibt am bisherigen Standort Stuttgart in der Geschäftsleitung aktiv und ist dort weiterhin für Innovationen, Entwicklung und Design des Produktportfolios verantwortlich. Neben hochwertigen LED-Lichtsystemen und akkubetriebenen, kabellosen Leuchten bietet Nimbus auch modulare und akustisch wirksame Raumgliederungs- und Beschattungssysteme. 

„Light Meets Acoustics“ lautet der von Nimbus geprägte Claim für das umfassende Produktspektrum und die ganzheitlichen Lösungsansätze, die sowohl im Wohnbereich als auch im Projekt verwirklicht werden.

www.nimbus-group.com

   

Kontaktdaten

Nimbus Group GmbH
Sieglestr. 41
70469 Stuttgart
www.nimbus-group.com

   

Ansprechpartner für Journalisten

Heike Bering
Ihre Ansprechpartnerin für Deutschland, Österreich und die Schweiz
T +49(0)711 7451 759-15
heike.bering@bering-kopal.de
www.bering-kopal.de

   

Social Media

Facebook
Instagram
Linkedin