Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung » OK
Medieninformation  wahl / unverwechselbad / livinghouse

28. März 2019

Erlesenes Bad-Ambiente

Wahl gestaltet Sanitärräume im Restaurant Richter’s


Hi-Res   /   Lo-Res

Höchster Anspruch des Restaurants Richter‘s ist es, ein Wohlfühl-Ambiente für seine Gäste zu schaffen. 2019 öffnete der renommierte Gastronom René Richter seine Pforten in der Stuttgarter Innenstadt. In hochwertiger, stilvoller Umgebung empfängt er seine Kundschaft zum exquisiten Dinner in den neuen Räumen. Für die Planung, Gestaltung und Ausführung des edlen Bad-Ambientes beauftragte der Gastronom den Stuttgarter Bäder-Spezialisten Wahl. Das maßgeschneiderte Konzept für die integrierte Waschplätze, Toiletten, Urinale sowie ein barrierefreies WC erstellte die Interiordesignerin Sabine Schneider im Auftrag der Wohninvest Holding GmbH aus Fellbach. 

Für die Badexperten von Wahl ist es wichtig, die Persönlichkeit des Kunden zu erkennen und seine individuellen Wünsche optimal umzusetzen. Dies bestimmt ihr Denken und Handeln – vom ersten Moment des Kundenbriefings, über Auswahl und Einkauf der Badausstattung bis hin zur Realisierung des Projekts.

Wohnliche Wirkung erzielen
>

Die Kooperation zwischen der Interiordesignerin Sabine Schneider und der Firma Wahl begann bereits im Rohbau-Zustand der Immobilie. Für den bestehenden Grundriss, der vom Vorbesitzer übernommen wurde, planten die Bad-Experten die Sanitär-Räume als Teil des Wohlfühlerlebnisses. Wunsch des Gastronomen war es, die im Restaurantbereich vorherrschenden Grautöne in den Sanitärbereich aufzunehmen. Für sämtliche Wandoberflächen wünschte Schneider sich ein hochwertiges, textiles Material, das mit einer haptischen Qualität wohnliche Wirkung erzielt. Die fein strukturierte Vinyl-Teppichoberfläche der Firma Schanbacher verleiht den Räumen in grauen Nuancen seine wohlige Atmosphäre.

Helle und dunkle Kontraste
>

Klare Formen und zeitloses Design definieren die Waschbecken und WCs. In Absprache mit der Projektleiterin fiel die Entscheidung auf freistehende Waschbecken aus pflegeleichtem Mineralwerkstoff des italienischen Badherstellers Rexa. Die berührungslosen Armaturen von Vola in mattem Schwarz sind nicht nur funktional, ihr reduziertes Design wirkt auch beruhigend auf die Raumsituation. Helle und dunkle Kontraste bringen dezente Abwechslung, spielen sich jedoch nicht in den Vordergrund. In den Spiegel integrierte elektronische Seifen- und Papierspender wurden von einer örtlichen Schreinerei in Handarbeit auf Maß angefertigt.

Farblich mit den Waschtischen abgestimmt, sind die WCs und Urinale aus matter, weiß glasierter Keramik des italienischen Herstellers Flaminia. Als WC-Accessoires kamen für den harmonischen Gesamteindruck wie bei den Waschtischen Vola-Armaturen in mattem Schwarz zum Einsatz. Die Urinale sind mit unsichtbaren elektronischen Auslösern ausgestattet. Als Sonderlösung bietet im barrierefreien WC der maßgefertigte Waschtisch aus Mineralwerkstoff die Möglichkeit, ihn bequem vom Rollstuhl aus zu benutzen. Auch hier bieten die Vola-Armaturen in mattem Schwarz besonderen Komfort.

Highlights setzen
>

Das Lichtkonzept aus indirekter Beleuchtung schmeichelt der behaglichen Raumsituation und setzt vereinzelt Highlights. Der Wunsch nach hochwertiger Funktionalität bei wohnlicher Atmosphäre stand im Fokus der individuell gestalteten Sanitärräume des Richter‘s. Als maßgeschneiderte Lösung, die auf den Wünschen der Interiordesignerin basiert, wurde die Planung mit dem notwendigen Know-How der Fachhandwerker und Planer realisiert. Im Ergebnis runden die Ruhe ausstrahlenden Sanitärräume den Besuch des Restaurants ab und spiegeln den Anspruch des Gastronomen an höchste Qualität – bis ins kleinste Detail.

Über wahl / unverwechselbad / livinghouse
>>

Der Sanitärgroßhändler Wahl wurde 1977 in Stuttgart gegründet und feierte 2017 sein 40jähriges Firmenjubiläum. 2002 rief das Unternehmen die hauseigene Planungsfirma wahl livinghouse ins Leben. Livinghouse plant nicht nur Bäder, sondern auch ganze Häuser samt Außenanlagen. Mit seinen herausragenden Innenarchitekten und den beiden Showrooms in Stuttgart und Böblingen zählt Wahl heute zu den innovativsten Badgestaltern Deutschlands. Wahl betreut private und gewerbliche Projekte im In- und Ausland und kooperiert dabei eng mit Fachhandwerkern und Premium-Herstellern. Auf Wunsch begleitet das Unternehmen sämtliche Projektphasen bei Neubauten, Umbauten und Renovierungen: von der Beratung, über Planung, Gestaltung, Durchführung, Koordination und Überwachung bis hin zur Abnahme aller Gewerke. Das garantiert einen verlässlichen Ansprechpartner und sämtliche Leistungen aus einer Hand.

Mehr unter: www.wahl-gmbh.com