Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung » OK
Medieninformation  Werner Sobek AG

20. Mai 2019

 Global Award for Sustainable Architecture für Werner Sobek

Werner Sobek erhält den Preis für seine „bahnbrechenden Forschungen“ am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK).


Hi-Res   /   Lo-Res

Werner Sobek zählt zu den 5 Preisträgern, die den Preis am 13. Mai 2019 im Rahmen einer internationalen Konferenz in der Pariser Cité de l’Architecture entgegennehmen durften. Die Jury würdigte mit der Auszeichnung seine „bahnbrechenden Forschungen“, die er seit 25 Jahren als Leiter des Instituts für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) initiiert und betreut. Neben Werner Sobek (Deutschland) zählten Ersen Gürsel (Türkei), Rozana Montiel (Mexiko), Ammar Khammash (Jordanien) und Jorge Lobos (Chile) zu den Preisträgern. 


Um das komplexe Nachhaltigkeitsthema konkreter zu fassen, stellen die Juroren ihre Auswahl jedes Jahr unter ein spezielles Thema. In 2019 entschieden sich die Nachhaltigkeitsexperten, auf das aktuell 100-jährige Bauhausjubiläum Bezug zu nehmen und dessen multidisziplinären und nach sozialen Reformen strebenden Ansatz in den Mittelpunkt zu stellen. 


Der Global Award for Sustainable Architecture stützt sich auf eine wachsende Gemeinschaft, die von Preisträgern aus der ganzen Welt gebildet wird. Sie alle setzen sich, wie Werner Sobek, für eine nachhaltige Architekturethik ein. 

Über Werner Sobek AG
>>

Das 1992 von Prof. Werner Sobek gegründete Unternehmen steht weltweit für Engineering, Design und Nachhaltigkeit. Werner Sobek hat Büros in Berlin, Buenos Aires, Dubai, Frankfurt, Hamburg, Istanbul, Moskau, New York und Stuttgart und beschäftigt über 350 Mitarbeiter. Die Projekte, für die Werner Sobek verantwortlich zeichnet, überzeugen durch hochwertige Gestaltung auf der Basis von erstklassigem Engineering und ausgeklügelten Konzepten zur Minimierung von Energie- und Materialverbrauch. Das Unternehmen steht unter der Leitung von Roland Bechmann, Prof. Dr. Lucio Blandini, Stephen Hagenmayer und Prof. Dr. Thomas Winterstetter. Prof. Dr. Werner Sobek ist Vorsitzender des Aufsichtsrats.

weitere Informationen: https://www.wernersobek.com/