Zwo Offc Semibold
Zwo Offc Light
Arial
Arial
Arial
Arial
Roboto
Roboto
Roboto
Roboto
HelveticaNeueLTStd-Th
HelveticaNeueLTStd-Md
HelveticaNeueLTStd-Bd
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Session-Cookies zu. Datenschutzbestimmungen » OK
Medieninformation  Kusch+Co

3. Mai 2021

Bella Figura

Kusch+Co erweitert das erfolgreiche Sitzmöbelprogramm Lupino. Leichtigkeit, Eleganz und Dynamik zeichnen die 2018 eingeführte Serie aus, die jetzt vor allem für den Einsatz im Gesundheitsbereich Neuerungen bringt.


Hi-Res  |  Lo-Res

Lupino zählt zu den Sitzmöbeln, die überall eine gute Figur machen. Vor drei Jahren eingeführt und für seine hervorragende Gestaltung mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet, hat Kusch+Co nun Lupino erweitert und optimiert. Die bisherigen Sitzschalen in zwei Höhen gibt es jetzt in weiteren Varianten. Zudem vergrößern verschieden hohe Armlehnen den Einsatzbereich. Und eine neue Black Edition verleiht Lupino einen besonders edlen und wertigen Auftritt.

Wie alle Lösungen von Kusch+Co ist Lupino für hohe Beanspruchungen und einen langen Gebrauchsnutzen ausgelegt. Die multifunktional einsetzbare Möbelserie veredelt mit ihrem elegant-sportlichen Look Konferenz- und Besprechungsräume, Lounges in Hotels und in der Gastronomie oder Wartezonen in Gesundheitsbauten wie Pflegeheimen oder Krankenhäusern. Der in Deutschland und Italien lebende Designer Norbert Geelen hat für Lupino eine charakteristische, sanft geschwungene Form der Sitzschale mit weit öffnenden Armlehnen entworfen, die mit einer umlaufenden Kedernaht besonders betont wird. „Die sportliche Grundform spiegelt die Dynamik unserer Zeit wider“, sagt Tommy Rube, Ressortleiter Marketing und Markenbotschafter von Kusch+Co, über Lupino.

Teamplayer für den Gesundheitsbereich
>

Die bisherigen Sitzschalen in zwei Höhen hat Kusch+Co mit der aktuellen Überarbeitung um weitere Varianten ergänzt. Wahlweise können die Sitzschalen mit höheren Armlehnen ausgeführt werden. Diese bieten dabei eine hervorragende Abstützung beim Platznehmen und Aufstehen, was die beschwingt gezeichnete Möbelserie für den Einsatz im Gesundheitsbereich prädestiniert. Eine neue optional integrierte Sitzpolsterung anstatt des klassischen separaten Sitzkissens erleichtert zudem die Reinigung der Möbel. Die so entstehende durchgehend fugenlose Polsterung lässt sich einfach sauberhalten und sorgt für mehr Hygiene. Da die Möbel von Kusch+Co auch hohen Brandschutzanforderungen gerecht werden, steht Lupino einer langjährigen Nutzung im Objekt nichts im Wege. „Unsere Kusch+Co Lösungen überzeugen durch hohe Qualität, die auch starker Beanspruchung standhält“, betont Rube. „Lupino weckt mit seiner leichten Optik Emotionen, ist aber dennoch zeitlos und eignet sich bestens für unterschiedlichste Einsatzbereiche.“

Sitzmöbel für viele Spielarten und Einrichtungsstile
>

Viele Modellvarianten und freie Kombinations- und Individualisierungsmöglichkeiten machen Lupino sehr variabel in seiner Nutzung. Vom Club- bis zum Loungesessel, für das Office oder für zu Hause  – alles lässt Lupino zu. Ganz im Sinne der fließenden Übergänge zwischen Wohnen und Arbeiten ist Lupino immer der richtige Allrounder. Ein passender Hocker zum Sessel dient zudem als bequeme Ablage für Füße und Beine, kann aber auch als eigenständige Sitzgelegenheit genutzt werden.

Vielfalt in Serie
>

Für die Sitzschalen bietet Kusch+Co eine Vielzahl an Gestellen an. Das Vierfußgestell ragt dabei wenig nach hinten aus und ist so nahezu symmetrisch konstruiert, was Lupino eine sehr grazile Optik verleiht. Ähnlich zart wirkt das Kufengestell aus trapezförmig gebogenen, schlanken Rundstahlstäben. Auch wenn die Sitzschale auf die Version mit Mittelsäule und Fußkreuz montiert wird, bestimmt optische Luftigkeit das Bild. Die Sessel sind in dieser Version drehbar und von 42 bis 54 Zentimeter in der Höhe verstellbar. Einen anderen Weg geht Lupino mit dem Holzgestell aus Buche, das sich nahtlos an die Sitzschale anfügt. In dieser Ausführung wird der wohnliche Charakter der Möbelserie betont.

Lupino überrascht immer wieder aufs Neue
>

Lupino lässt sich höchst individuell konfigurieren. So können die Metallfußgestelle verchromt oder in den Farben der RAL-Palette oberflächenbeschichtet werden. Zahlreiche Beizfarbtöne stehen für das Gestell aus massiver Buche zur Auswahl. Bezogen mit edlen, hochwertigen Stoffen in Pastelltönen wie Flieder, Himmelblau, Cherry oder Rosé entstehen immer wieder neue, faszinierende Farbkombinationen. Das Spiel mit Farben und Materialien kennt kaum Grenzen. Sowohl Bicolor-Varianten – Sitzflächenauflage und Sitzschale unterschiedlich bezogen – sowie ein Materialmix bei der Sitzschale – wie z. B. Rückseite in Leder, Vorderseite in Stoffausführung – sind möglich.

Dressed in Black
>

Die Variantenvielfalt von Lupino lässt auch einen sehr gezielt einsetzbaren Minimalismus zu, wie die neue Black Edition beweist. Ganz in Schwarz, edel und wertig. Die farbliche Reduktion hebt die Form und das Design des Sitzmöbels hervor und macht Lupino zum Blickfang in der Innenarchitektur.

Hallenberg, im Mai 2021
Abdruck honorarfrei / Beleg erbeten

Über Kusch+Co
>>

shaping the way we sit – dieser Leitsatz von Kusch+Co steht für über 80 Jahre Know-how in der Kreation und Herstellung bedürfnisorientierter Sitz- und Raumlösungen mit einer herausragenden Expertise auf den Gebieten Brandschutz, Hygiene und Reduced Mobility.

Mit einem neuen Portfolio reagiert Kusch+Co gegenwärtig auf die Veränderungen in der modernen Arbeitswelt, auf neue Anforderungen im Health-Sektor sowie den derzeitigen Bedarf an Flughäfen und Transit-Orten.

Im Jahr 1939 von Ernst Kusch gegründet und über Jahrzehnte als Familienunternehmen geführt – zuletzt von Ricarda Kusch – wurde Kusch+Co im Jahr 2019 Teil der Unternehmensgruppe Nowy Styl, einem führenden europäischen Hersteller für umfassende Einrichtungslösungen für Büros und öffentliche Räume. Kusch+Co wird als global ausgerichtete Premiummarke weitergeführt und beschäftigt am Standort im sauerländischen Hallenberg – dort, wo auch die unternehmerischen Wurzeln liegen – rund 230 Mitarbeiter. Weitere Niederlassungen mit Showrooms werden u.a. in München, Berlin, Paris, London, Brüssel und im niederländischen Culemborg geführt.

www.kusch.com
Facebook Instagram LinkedIn

www.nowystyl.com

QR-Code der Pressemitteilung