Medieninformation  TOTO Europe

24. Juli 2023

Water, Earth & a better Tomorrow“  
Bis zum Jahr 2040 wird TOTO 100% seiner benötigten Energie aus erneuerbaren Energien beziehen. Bereits im Jahr 2030 sollen rund 80% des globalen Produktportfolios nachhaltig sein.


Hi-Res  |  Lo-Res

<p>TOTO stellt seine Produktionsanlagen auf erneuerbare Energien um. Foto: TOTO</p><p>TOTO stellt seine Produktionsanlagen auf erneuerbare Energien um. Foto: TOTO</p><p><span>Zur weiteren Reduzierung von CO<sub>&sup2;</sub> Emissionen wird eine neue Generation Brenn&ouml;fen eingesetzt. Diese emittieren 40% weniger Kohlendioxid</span>. Foto: TOTO</p><p>Um das Ziel eines nachhaltigen Produktportfolios zu erreichen, investierte TOTO im Jahr 2021 rund 172 Millionen Euro (24 Billionen Yen) in Forschung und Entwicklung.<span>&nbsp; </span>Dies entspricht etwa 3,7 % des Gesamtumsatzes. Abbildung: TOTO</p><p><span>TOTOs Umweltziele auf einen Blick. Abbildung: TOTO</span><span></span></p><p>Am Konzernsitz im japanischen Kitakyushu hat TOTO anl&auml;sslich seines 100j&auml;hrgen Bestehens im Jahr 2017 das TOTO Museum er&ouml;ffnet: Die Ausstellungsst&uuml;cke und die gr&uuml;ne Architektur des Geb&auml;udekomplexes vermitteln den Wertekanon des Technologief&uuml;hrers: Hygiene und ein respektvoller Umgang&nbsp;mit der Natur. &nbsp; &nbsp;https://jp.toto.com/pages/knowledge/visit/museum/de/vr/</p><p><span>Die Hygienetechnologien von TOTO machen das WASHLET zu einem langlebigen und ressoucenschonenden Produkt: Ewater+, die effiziente WC-Sp&uuml;lung Tornado Flush sowie die au&szlig;erordentlich dauerhafte Keramikglasur Cefiontect. Foto: TOTO</span><span></span></p><p>Auch die energieautarken und wassersparenden Automatikarmaturen mit Selfpower-Technologie sind zukunftsweisend und spielen im Produktportfolio von TOTO eine wichtige Rolle. Die Armaturen verbrauchen nur noch 2l Wasser pro Minute. Foto: TOTO</p>

Auf dem Weg zu einem Unternehmen, das komplett auf Energie aus erneuerbaren Ressourcen setzt, hat TOTO den Leitsatz „Water, Earth & a better Tomorrow“ formuliert. Als eines der weltweit führenden Unternehmen im Sanitärbereich sieht sich die internationale TOTO-Gruppe in der Verantwortung, weitestgehend nachhaltig und emissionsfrei zu produzieren und mit diesem Schritt auch seine Wettbewerbsfähigkeit auszubauen und zu erhalten. In diesem Prozess stützt sich das Unternehmen auf wissenschaftlich fundierte, datenbasierte und weltweit anerkannte Messgrößen wie die Lebenszyklus-Bewertung (Life Cycle Assessment LCA) und die Global Reporting Initiative (GRI). Zwei wichtige Meilensteine werden die Jahre 2030 und 2040 bilden: Bis 2030 sollen nachhaltige Produkte 78 % des globalen Produktportfolios ausmachen, und ab 2040 bezieht TOTO zu 100 % Strom aus erneuerbaren Energien.

Bereits im Jahr 2020 wurde TOTO vom Wall Street Journal als eines der 100 am nachhaltigsten geführten Unternehmen eingestuft. Dabei wurden mehr als 5.500 börsennotierte Unternehmen aus aller Welt untersucht. „Doch was bedeutet das genau? Wie können Sie darauf vertrauen, dass wir es sind?“ TOTO nimmt diese Frage in seiner Unternehmensdarstellung auf der Website vorweg, um differenziert darauf zu antworten. Das Unternehmen ist bestrebt, in den komplexen Prozessen größtmögliche Transparenz und Glaubwürdigkeit zu schaffen und legt seine Aktivitäten auf Basis wissenschaftlich fundierter Ansätze offen.

Ein zentraler Punkt ist die Bewertung der Umweltverträglichkeit der Produkte, die bei TOTO nach den Life Cycle Assessment (LCA)-Richtlinien erfolgt. Diese umfassen alle Phasen des Produktlebensweges einschließlich der notwendigen vor- und nachgelagerten Transport- und Recyclingvorgänge. Nach Angaben von TOTO hat sich im Zuge der LCA-Bewertungen herausgestellt, dass sowohl die CO2-Emissionen als auch der Wasserverbrauch während der Nutzungsphase der Produkte am größten sind – laut TOTO entstehen während der Nutzung mehr als 90 % des emittierten CO2.

Hygienetechniken spielen Schlüsselrolle in der CO2-Reduktion
arrow-prarrow-down-pr

Daraus leitet sich der Schwerpunkt der Forschung und Entwicklung (R&D) bei TOTO ab: Der Wasser- und Energieverbrauch bei den WASHLET, WC und Armaturen während der Nutzungsphase wird konsequent minimiert. Eine Schlüsselrolle spielen die Reinigungs- und Hygienetechniken wie Ewater+, die effiziente WC-Spülung Tornado Flush sowie die außerordentlich dauerhafte Keramikglasur Cefiontect. Auch die energieautarken und wassersparenden Automatikarmaturen mit Selfpower-Technologie sind in dieser Hinsicht zukunftsweisend.

Meilenstein 2040: TOTO bezieht zu 100% Strom aus erneuerbaren Energien
arrow-prarrow-down-pr

Ein wichtiger Meilenstein bedeutet der Beitritt zur Initiative RE100. Damit hat sich die TOTO-Gruppe verpflichtet, die Beschaffung erneuerbarer Energien an all ihren Standorten weltweit entsprechend den regionalen Gegebenheiten auszubauen und Anlagen zur Erzeugung von Solarenergie in den Werken installieren. Diese Maßnahme soll sicherstellen, dass bis 2040 100% des für die Geschäftstätigkeit genutzten Stroms aus erneuerbaren Energien stammt. Über den Fortschritt der Maßnahmen muss regelmäßig berichtet und Rechenschaft abgelegt werden. RE100 veröffentlicht diesen Fortschritt jährlich. Ferner plant TOTO, zur Verringerung der CO2-Emissionen in den unterschiedlichen Märkten Verbesserungen bei der Energieeinsparung vorzunehmen und Produktionsanlagen entsprechend auf- und umzurüsten. 

Wichtige Schritte auf dem Weg zur mehr Nachhaltigkeit
arrow-prarrow-down-pr

• Um die CO2-Emissionen bei der Nutzung von Produkten zu reduzieren, wird TOTO die Umweltverträglichkeit seiner Produkte weiter verbessern und die weltweite Verbreitung seiner "Sustainable Products"-Linie fördern. Bis zum Jahr 2030 sollen nachhaltige Produkte einen Anteil von 78 % an seinem globalen Produktmix ausmachen.

• Die Berichterstattung orientiert sich an den Standards der Global Reporting Initiative (GRI). Die Leitlinien von GRI bilden das Rahmenwerk für die Nachhaltigkeitsberichterstattung, das global am meisten Anwendung findet.

• Im Juni 2021 erhielt TOTO die Zertifizierung der internationalen Umweltinitiative Science Based Targets (SBT), um die Reduzierung von Treibhausgasen im Einklang mit dem Pariser Abkommen wissenschaftlich zu unterlegen und auf dieser Grundlage die CO2-Emissionen systematisch weiter zu reduzieren.

• Beitritt der TOTO-Gruppe zur RE100-Initiative im Jahr 2021 mit dem Ziel, bis zum Jahr 2040 zu 100 % auf Strom aus Erneuerbaren Energien umzustellen.

• Die UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDG) sind für TOTO verpflichtend. Seit 2011 ist TOTO Mitglied der UN Global Compact – die weltweit größte und wichtigste Initiative für nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensführung, an der mehr als 9500 Unternehmen und etwa 3000 Nichtregierungsorganisationen teilnehmen.

• In 2019 hat TOTO die Aktivitäten der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) unterstützt und Informationen über seine Managementstrategie offengelegt.

Weitere Informationen:

Initiative E100: https://www.there100.org/

UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung: https://sdgs.un.org/goals

Die Initiative Science Based Targets (SBT): https://sciencebasedtargets.org/about-us

Über TOTO Europe
arrow-pr >arrow-down >

Bei TOTO, das zu den führenden internationalen Sanitärunternehmen zählt, steht der Mensch und sein Wohlbefinden im Mittelpunkt. Bereits 1917 in Kitakyushu, Japan, gegründet, entwickelt, produziert und vertreibt TOTO seit 2009 seine ganzheitlichen Badezimmerkonzepte für gehobene Ansprüche auch in Europa. Das Ziel ist es, durch Regeneration, Komfort und Hygiene ein neues Lebensgefühl zu schaffen und die Technik intelligent und nahezu unsichtbar in das Design zu integrieren. Japans führender Hersteller präsentiert als Komplettbadanbieter Sanitärkeramik, Armaturen und Accessoires. Das Unternehmen kann mittlerweile auf über 40 Jahre Entwicklung und Herstellung von WASHLET zurückblicken und hat bisher weltweit über 60 Mio. Stück verkauft. Auf dem Weg zu einem nachhaltig ausgerichteten Unternehmen, das die Entwicklung hin zu einer vollständig emissionsfreien Gesellschaft unterstützt, zeigt TOTO ein hohes Engagement: Mit dem Beitritt zur Initiative RE100 bekennt sich die TOTO-Unternehmensgruppe dazu, an allen Standorten bis zum Jahr 2040 vollständig auf Strom aus erneuerbaren Energien umzustellen. Im Juni 2021 erfolgte die Zertifizierung der Science Based Targets Initiative (SBT), um die Reduzierung von Treibhausgasen im Einklang mit dem Pariser Abkommen zu erreichen und auf dieser Grundlage die CO2-Emissionen systematisch weiter zu reduzieren. Weltweit arbeiten mehr als 36000 Menschen bei TOTO.

Mehr über TOTO: de.toto.com


logo-bering-kopal-black-klein

Büro für Kommunikation

Downloads

als PDF
als Doc
im Textformat (txt)
Bilder geringe Auflösung  |  Bilder hohe Auflösung
QR-Code der Pressemitteilung

Wichtig

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten

Kontaktdaten

TOTO Europe GmbH
Zollhof 2
40221 Düsseldorf

Ihre Ansprechpartnerin im Unternehmen:
Anja Giersiepen
anja.giersiepen@toto.com

TOTO im Internet: eu.toto.com/de

Ansprechpartner für Journalisten
Weitere Medieninformationen des Kunden